GENEVACCORD

Unsere Korrespondenten im Ausland

Aufgrund der internationalen Ausrichtung baut GENEVACCORD ADR ein Netzwerk von ausländischen Korrespondenten aus. Mit den Korrespondenten im Ausland arbeitet GENEVACCORD ADR in den Bereichen Weiterbildung, Forschungsakademie der Mediation und Co-Mediation zusammen.


Sylvie Adijès  Anwaltsmediatorin - Beraterin und Ausbilderin für konstruktive Verhandlungsführung, Konfliktmanagement und Mediation.

Sylvie AdijèsKorrespondentin in Paris, Frankreich.
Expertin für alternative Konfliktregelungsverfahren wie z.B. Verhandlungsführung und collaborative law.
Professionelle Familienmediatorin seit 1995 mit mehr als 400 Fällen bis 2013.
Sylvie Adijès ist Expertin für Mediation in allen Bereichen: innerhalb und zwischen Unternehmen v.a. bei Diskriminierung, Belästigung, Leidensdruck am Arbeitsplatz, Konflikten zwischen Geschäftspartnern, Paar- oder Familienmediation (Vermögen, Nachlass), Nachbarschaftsmediation oder Mediation bei Gemeinschaftseigentum.

Sie ist ebenfalls auf unternehmensinterne Mediation spezialisiert, bei der es darum geht, Strukturen zur formellen oder informellen Mediation im Unternehmen selbst zu schaffen.

Zertifizierte Ausbilderin für verschiedene Mediationszentren und Schulen: Centre de Médiation et d'Arbitrage in Paris (CMAP), Institut d'expertise, d'Arbitrage et de Médiation, Conservatoire National des Arts et Métiers in Paris & Montpellier, Universität XIII in Paris, CERN.

Silvie Adijès hat 18 Jahre lang als Anwältin für die Pariser Anwaltskammer gearbeitet.


Eric Battistoni   Richter - Mediator - Ausbilder

Eric BattistoniKorrespondent in Verviers/Lüttich, Belgien.
Richter am Arbeitsgericht in Verviers, zuständig insbesondere für Recht in individuellen Arbeitsverhältnissen, Sozialversicherungen und  Überschuldung. Mediationsverfahren zwischen Schuldnern und Gläubigern.
Verantwortlicher des Programms  „90 heures du séminaire de médiation organisationnel“ („90-Stunden-Seminar zur Mediation im Unternehmen“)- Haute École Libre in Mosane (Lüttich) & Institut de la Médiation dans l'Espace Francophone (Institut für Mediation im frankophonen Raum). Verantwortlicher des französisch-belgischen Seminars „communication écrite judiciaire“ („schriftliche Rechtskommunikation“).
Professor an der Fakultät für Rechtswissenschaften in Artois, Douai (Frankreich), „Mediation & Konflikt- und Verhaltensregulierung“ Weitere Informationen: hier


Stephen Bensimon  Professor - Ausbilder - Vortragsredner - Mediator

Stephen Bensimon

Korrespondent in Paris, Frankreich.

Direktor des Institut Formation Médiation & Négociation (Universität ICP) IFOMENE (Ausbildungsinstitut Mediation und Verhandlung). Ausbilder und Vortragsredner für Verhandlungsführung und Rhetorik an der Hochschule für Politikwissenschaften, Paris.

Universitätsdiplom für Mediation.


Thierry Garby  Anwalt - Schiedsrichter - Mediator - Ausbilder

Thierry GarbyKorrespondent in Paris, Frankreich.
Gründer der Gesellschaft Resolvers, Verhandlungsführung und Mediation.
Anwalt der Pariser Anwaltskammer seit 1972. Fachgebiet: Recht in internationalen Angelegenheiten.
Er hat im Zuge der Arbeit an der Universität Harvard im Jahr 1991
„sachez négocier“ („lernen Sie richtig verhandeln“) veröffentlicht.
Anerkannter Experte für alternative Konfliktlösungsverfahren. Im Jahr 2004 hat er „la gestion des conflits“ („Konfliktmanagement“) veröffentlicht.
Die Ausbildung im Bereich Mediation erfolgte an der Anwaltskammer in Brüssel und Paris und in der Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) sowie an der Fakultät für Rechtswissenschaften der Universität Harvard.

Thierry Garby genießt in der Mediation einen internationalen Ruf. Zertifiziert wurde er insbesondere vom International Mediation Institute.
Er ist Gründer des Forum Mondial des Centres de Médiation (Weltforum für Mediationszentren).
Er ist Mediator der Weltbank und derzeit der einzige Franzose, der mit dem Titel Fellow von der
International Academy of Mediators (IAM) ausgezeichnet wurde.


Beatrice Schulz  Philologin, Beraterin und Ausbilderin für Kommunikation und Kreativität, Forschung und Lehre

Beatrice SchulzKorrespondentin in München, Deutschland.
Universitäre und außeruniversitäre Lehrgänge, Lehrgangsbeauftragte in Frankfurt, Saarbrücken, München, Forscherin am Centre National de la Recherche Scientifique (Nationales Zentrum für wissenschaftliche Forschung).
Organisation internationaler Kolloquien.

Ausbildung und Coaching für Sprache und Kommunikation (für Institutionen und Unternehmen).

Sprachen: Deutsch, Französisch (11 Jahre in Frankreich), Englisch (Cambridge First Certificate, B 1/2), Portugiesisch (A2).
Stipendiatin
des DAAD, des Europarats, der Gulbenkian-Stiftung (Paris).
Übersetzungspreis der DVA-Stiftung für wissenschaftliche Übersetzungen.

Studium und Fortbildungen: hier


Elisabeth Schmitlin Familienmediatorin

Elisabeth Schmitlin

Korrespondentin in Paris, Frankreich.

Staatliches Diplom des Familienmediators – IFOMENE – ICP - Paris.
Familienmediatorin in Gefängniseinrichtungen – Haftanstalt in Amiens.
Regelmäßige Einsätze in der Mediationsausbildung.
Gründung eines Mediationsvereins „Médiation Opportunités et Perspectives“ (Mediation, Möglichkeiten und Perspektiven), Paris.